Ziele 2017


Projekt 80


Ziele 2017

Meine Ziele und Teilziele für 2017 habe ich wie folgt ausformuliert. Ich finde es wichtig, dass man die Ziele und Teilziele auch schriftlich fixiert und kontrolliert, damit das Projekt nicht verwässert. Diese Ziele habe ich mir also vorgenommen:

 

 

Ergebnisorientiert:

 

Mit meinem jetzigen Training möchte ich bis Ende Juni meine erste Runde unter 90 Schläge spielen. Bei ordentlichen Bedingungen und einer guten Tagesform sollte dies durchaus drin sein.  

 

Im Zeitraum Juli bis Ende September 2017 möchte ich konkret ca. 50% der Runden unter 90 Schläge schaffen, also schon eine weitere Steigerung in meinem Vorhaben. Die Auswertung meiner mich begleitenden Statistiken wird offenbaren, ob mir dies gelingen kann.

 

 
Bis Ende Oktober 2017 möchte ich dann mindestens eine Runde mit 85 Schlägen oder besser absolvieren. Ich muss nicht separat betonen, dass ich mich hier natürlich an das Regelwerk halte, sonst wäre das Projekt sinnlos.

 

 

Als Basis habe ich mir zur Zielerreichung folgende Teilziele gesteckt:

 


Fairwaytreffer : Durchschnitt 70%
GIR : Durchschnitt 20%
Putts pro Loch 1,9 per GIR (unter 2)
Saves : Durchschnitt min. 25%
Bogeys : 50%, Pars oder Birdies 30%, sowie weniger als 10% Doppelbogeys oder schlechter
!

 

 

Mein  Weg zum Erfolg 2017 heißt hier also: Vermeiden von Doppelbogeys !!!

 

 

Aufgrund meiner derzeitigen Spielstärke habe ich mir weiterhin Gedanken gemacht, was 2016 bessere Rundenergebnisse verhindert hat. Dort habe ich angesetzt und versuche es diese Bereiche in 2017 zu verbessern.

 

 

1.Verbessern der Tee-Shots (bedeutet Ball ins Spiel bringen, Ärger vermeiden)
Ein Hybrid und lange Eisen sind oftmals besser als Driver, das Fairway treffen ist wichtig! Den Driver nur bei breiten Fairways ohne Gefahr verwenden!

 

 

2.Üben von Recovery Shots
Wichtig ist, Mental stark zu bleiben nach einem schlechtem Schlag.
Es gilt, die Strategie weiter konsequent zu verfolgen...Ich darf kein Risiko eingehen um schlechte Schläge zu kompensieren...Eine richtige Entscheidung treffen ist hier wichtig!

 

 

3.Vermeiden von Dreiputts
Das Grün besser oder richtig lesen bedeutet, die korrekte Spiellinie zu finden!
Richtiger Puttspeed bedeutet verbessert Distanzkontrolle!
Ein guter Treffmoment mit dem Putter bedeutet keinen Push oder Pull!

 

 

4. Strategie & Taktik
Keine Transportschläge mit einem Holz, maximal mit Hybrid, besser Eisen 6/7 vom Fairway. Bei Annäherungen nicht die Fahne anvisieren sondern sicher Mitte Grün zielen.

 

 

Weiterhin möchte ich folgende Dinge beachten:

 


Der 1.Putt soll zukünftig im Umkreis 1m um die Fahne gespielt werden. Der  2. Putt soll dann sicher eingelocht werden. Hier gilt es, die Distanzkontrolle zu verbessern

 

Strategisch möchte ich folgendes beachten: Konsequente Umsetzung meiner Planung, egal was im Verlauf der Runde passiert!

 

 

Im mentalen Bereich  wird es mir helfen, meine Preshot-Routine zu verbessern!  Ebenso ist positives Denken auf der Runde, auch nach schlechten Schlägen (Safetyschlag nach Fehlschlag) anzustreben.  

 

Druck rausnehmen. Ich möchte durch sichere Schläge vom Fairway den Druck herausnehmen und mit sicheren Eisen mein Spiel runterspielen.

 


Ebenso gilt es weiter, ganz bewusst  nur Schlag für Schlag zu denken und nicht mitzuzählen.
 

 

Für die Umsetzung und Analyse werde ich die Auswertung u.a. mit den Strokes Gained – Werten vornehmen und konsequentes Training der Schwachstellen beachten.

 

Na, klingt das nach einem Plan? Also gehen wir es an. Bleibt hier am Ball und verfolgt die Blogs, wie die Umsetzung meiner Ziele und Teilziele in 2017 funktioniert. INSPIRE your GOLF!  (M)