Game of Points


Pic: birthgolfdeath.com
Pic: birthgolfdeath.com

Game of Thrones war gestern. Game of Points ist heute! Wer gleichzeitig zocken und trainieren möchte, der sollte sich die folgende Inspiration einmal ansehen. Dieses Trainingsspielchen lässt sich alleine, oder zu zweit, dritt, viert… spielen. Ziel ist es, entweder allein seinen Punktewert bei Wiederholungen zu verbessern oder andere Trainingspartner nach Punkten zu schlagen. Game of Points!

 

Die Punktevergabe erfolgt auf 9 Loch mittels einer selbst erstellten oder gepimpten Scorekarte. In festen Bewertungskriterien werden Pluspunkte vergeben bzw. addiert oder auch am Ende abgezogen.  In den einzelnen Kategorien also jeweils +1 oder -1. Wer nach 9-Loch die meisten Punkte hat gewinnt. Gegen sich selbst gewinnt man, wenn der Punktwert der aktuellen Runde besser ist als der letzte Punktwert, den man erzielen konnte. Für die Einzelwertung muss man nur auf ein paar Einzelkriterien verzichten.

 

Aber seht selbst:

 

 

 

Pluspunkte (+1) gibt es jeweils für….    

 

1 - den alleinigen Bestball

Erläuterung: Das alleinig beste Ergebnis der Spielgruppe an einem Loch.  Bei gleichen besten Ergebnissen gibt es keinen Punkt.

 

2 - ein Fairway  in Regulation

Erläuterung: Jeder Fairwaytreffer bekommt einen Punkt.

 

3 - den „Longest Drive“

Erläuterung: Der längste Abschlag einer Spielgruppe auf dem Fairway, es zählt  nur der erste Schlag.

 

4 - ein „Green in Regulation“

Erläuterung: Jeder „GIR Treffer“ bekommt einen Punkt.

 

5 - den “Nearest to the Pin”

Erläuterung: Es zählen in der Spielgruppe nur  „GiR-Treffer“; +1 Punkt.

 

6 - ein Birdie

Erläuterung: Jedes Birdie erhält einen Punkt, auch zusätzlich möglich zum Bestball.

 

7 - ein Sandy Par

Erläuterung: Ein Par nach Bunkerlage ist einen zusätzlichen Punkt wert.

 

8 - ein Up & Down

Jeder Annäherungsschlag aus unter 50m zur Fahne mit einem anschl. gelochten Putt erhält einen Punkt; der Score ist dabei egal!

 

Minuspunkte (-1) gibt es jeweils für …

 

1 - einen alleinigen Worstball

Erläuterung: Das alleinig schlechteste Ergebnis der Spielgruppe an einem Loch, Punktabzug -1.  Bei gleich schlechten Ergebnissen gibt es keinen Punktabzug

 

2 - einen Dreiputt (oder mehr)

Erläuterung: Es zählen nur vom Grün aus gespielte Putts.

 

3 - einen „Lost Ball“

Erläuterung: Bei verlorenen Bällen!

 

4 - für eine Penalty Area

Erläuterung: Jeder in eine PA hineingeschlagene Ball erhält einen Punktabzug.

 

5 - für ein „High Rough“

Erläuterung: Jeder Ball, der im HighRough zur Ruhe kommt, erhält einen Punktabzug.

 

Okay. Auf der 9-Loch Runde wird nach jedem Loch nur der Punktewert für das Loch ermittelt. Nach der Runde müssen wir nicht unbedingt die Taschentechner zücken, damit wir den Gesamtwert für die Runde ermitteln.

 

Entweder haben wir gegen uns selbst gewonnen oder „abgelost“ oder gegen unseren oder unsere Gegner. Den Einsatz bestimmt ihr! Diese Möglichkeit ist kurz, knackig, spaßig! Und sie bringt einen schönen Trainingseffekt, weil Ihr euch auf wesentliche Bausteine und nicht den Score konzentriert. Sounds good? Dann probiert es einfach mal! Eine Musterscorekarte in  DIN-A 4 gibt es hier zum Download.  

 

Viel Spaß, Erfolg und heroische Siege beim Game of Points! Euer IYG-Team!   

 


Download
GAMÈ OF POINTS - DOWNLOAD
game-of-points.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.0 KB